Kontakt | Presse | Download

SPOPS-News:

Heidelberg: USC empfängt den deutschen Meister zum Testspiel

8. August 2011 Allgemein

Der deutsche Meister kommt! Den Verantwortlichen des USC Heidelberg ist es gelungen, im September das Testspiel der Vorbereitung gegen die Brose Baskets Bamberg zu arrangieren.

Das ist nichts Gewöhnliches, denn die Franken sind als amtierender deutscher Meister, Pokalsieger und Euroleague-Teilnehmer das Aushängeschild des deutschen Basketballs. Bamberg gewann 2005, 2007, 2010 und 2011 die Meisterschaft und 1992, 2010 sowie 2011 den Pokal, nachdem sie 1982 in die Beletage aufgestiegen waren. In der Rangliste „meiste Meisterschaften“ liegt unser USC (9x) Bamberg also noch voraus, wobei die Titel der Kurpfälzer schon einige Jahre älter sind.

Bei diesem Spiel werden auf Seiten der Bamberger viele bekannte Spieler zu sehen sein: Tibor Pleiß (2,15m), National-Center, hat seinen Vertrag bereits verlängert. Außerdem haben die Mainstädter Julius Jenkins von ALBA Berlin verpflichtet. Als zweiter Big Man neben Pleiß wird Marcus Slaughter (2,04m) unter den Körben aufräumen. Er verdiente zuletzt in der spanischen ACB seine Brötchen.

Es ist höchst erfreulich, dass sich die Neckarstädter mit diesem Kaliber von Spielern messen dürfen. Das Ergebnis des Spiels wird zweitrangig sein. Vielmehr soll es ein Leckerbissen für die treuen Fans des USC Heidelberg sein und dem Traditionsverein wieder mehr Sichtbarkeit in der Region geben.

Ein besonderer Dank gilt hierbei den Verantwortlichen der Brose Baskets Bamberg! Der Beginn des Kartenvorverkaufs wird noch bekanntgegeben. Es wird außerdem die Möglichkeit geben, vor Ort Dauerkarten zu erwerben.

Quelle: USC Heidelberg

, , , ,