Kontakt | Presse | Download

SPOPS-News:

In Bestbesetzung zum Saisonstart

21. September 2011 Allgemein

Auftakt in der 1. Regionalliga Südwest: Der ASC Theresianum Mainz gastiert am kommenden Sonntag (25.09., 17 Uhr) bei der TS Göppingen. Mit druckvoller Verteidigung über die komplette Spieldauer und das ganze Feld soll den Gastgebern der Zahn gezogen werden.

Ein Saisonauftakt verspricht immer viele Überraschungen – so auch für Cheftrainer Alexander Heidbrink, der die Göttinger zu den Top-Mannschaften der Liga zählt, aber gleichzeitig auf das Gesicht der neuen Mannschaft gespannt ist: „In der letzten Saison war Göppingen ein starkes Team. Mit der neuen Ausländerregelung dürften sie jedoch einige Spieler verloren haben.“

Der Fokus des ASC, der mit einem festen Kader von acht Spielern, plus Nachwuchstalenten aus NBBL und Landesliga, ins Rennen geht, liegt auf der eigenen Entwicklung sowie der endgültigen Integration der Neuzugänge um US-Boy Willi Whitfield. „Das ist in erster Linie eine wichtige Standortbestimmung für uns“, so Heidbrink weiter. Erstmals kann er auf seinen vollen Kader zurückgreifen. Lediglich Kapitän Nik Koltai hat, bedingt durch einen Nasenbeinbruch, etwas Trainingsrückstand.

Das druckvolle und schnelle Spiel der Mainzer Basketballer kommt aus der eigenen Verteidigung. Möglichst aggressiv und nah am Gegenspieler stehen, Schnellangriffe aus eigener Arbeit entstehen lassen – so lautet das Motto von Philipp Schön & Co., die bereits in Vorbereitungsspielen und Turnieren ihr Potential angedeutet haben.

Whitfield glänzt sowohl als Schütze von außen, als auch als Spieler mit dem Rücken zum Korb. „Er macht unser Spiel explosiver, athletischer und natürlich auch spektakulärer“, weiß Alexander Heidbrink um den ein oder anderen krachenenden Dunking, den die Zuschauer am Oberen Laubenheimer Weg ab sofort bestaunen dürfen. Christian Zander (SC Lerchenberg) gibt dem ASC-Spiel im Back-Court mehr Flexibilität – ob als klassischer Spielmacher oder eben als berüchtigter Scharfschütze jenseits der 6,75-Linie.

Am 01. Oktober laden die ASC`ler zum Start in den „goldenen Basketball-Oktober“ und eröffnen die Saison mit dem Spiel gegen die Baskets 98 Völklingen auch auf heimischem Parkett. Los geht es a 17.30 Uhr, bevor die 2. Damen-Basketball-Bundesliga den Doppel-Heimspieltag vervollständigen.

PM: ASC Mainz

, ,