Kontakt | Presse | Download

SPOPS-News:

Sebastian Greene bleibt bis zum Saisonende

1. Februar 2012 Allgemein

Nach dem eminent wichtigen Sieg gegen den Tabellendritten Uni-Riesen Leipzig dürfen sich die Langener Fans auf eine weitere gute Nachricht freuen. Am Dienstagabend einigte sich Giraffen Manager Jogi Barth mit Sebastian Greene auf die Verlängerung des zunächst bis um 31. Januar laufenden Vertrages bis zum Saisonende.

Nach seiner überraschenden Verpflichtung Ende November 2011 hatte sich der 27jährige Flügelspieler sofort als Leistungsträger und Führungsperson etabliert und sich mit seinen oftmals spektakulären Spielweise auf Anhieb in die Herzen der Langener  Zuschauer gespielt. Sebastian Greene hatte sich zunächst noch eine Tür für einen Wechsel in eine höhere Liga aufhalten wollen, fühlt sich aber nach drei Monaten in Langen so wohl, dass er nicht allzu lange überlegen musste, um dem TV Langen seine Zusage bis zum Saisonende zu geben.

„Wir sind sehr froh darüber, dass Sebastian sich bei uns so gut aufgehoben fühlt und uns bis auf weiteres erhalten bleibt. Im Kampf um die Play-Off-Plätze hilft er uns mit seiner Spiel- und Reboundstärke und seiner Routine enorm. Dies hat er gerade am letzten Samstag gegen Leipzig gezeigt, als er uns mit seinem Tip-In Sekunden vor Schluss den Sieg gerettet hat. Wir sind nun guter Dinge, dass wir unser Saisonziel, die Qualifikation für die Play-Offs, erreichen werden“ zeigt sich Langens Trainer Fabian Villmeter sehr angetan vom Verbleib von Sebastian.

Am kommenden Sonntag können die Giraffen beim Pro B-Team der Fraport Skyliners einen weiteren Schritt Richtung Play-Offs machen und hoffen dabei auf einen starken Auftritt des Allrounders.

PM: TV Langen