Kontakt | Presse | Download

SPOPS-News:

SPOPS Azubi-Serie #4: Machen Sie die Jugendtrainer und Jugendwarte zu Ihren Verbündeten!

13. August 2013 Allgemein

Übersähen Sie die Macher und den Elternersatz an der Seitenlinie mit Ihrem Firmenbranding. Trainingsanzug, T-Shirt, Hose, Tasche und Mütze mit Ihrem Firmenlogo. Stellenanzeigen auf der Rückseite des Trainingsflyer und und und. Für wenig Geld bekommen Sie respektierte Aufmerksamkeit im Training, Spielbetrieb und außerhalb der Halle.

Keiner steht mehr im Mittelpunkt des Geschehens und der Aufmerksamkeit der Jugendlichen und Eltern, als der Coach. Er genießt Ansehen, auf ihn wird gehört und er oder sie strahlt eine gesunde Autorität aus. Stellen Sie sich allein den Anblick vor, wenn der Trainer ganz in ihrem Firmenoutfit in der Halle erscheint. Nicht nur der Coach, sondern auch ihre Produkte und Dienstleistungen geraten dadurch in den ehrlichen Fokus – denn jeder weiß, dass ihr Unternehmen die Jugendarbeit aktiv unterstützt!