Kontakt | Presse | Download

SPOPS-News:

SPOPS Azubi-Serie #8: Probieren geht über Studieren.

17. August 2013 Allgemein

Sollten Sie also in den nächsten Wochen oder Monaten vor der Entscheidung stehen, Stellenanzeigen zu schalten, auf Job-Messen aktiv zu werden oder Sponsoringmaßnamen zu starten, versuchen Sie doch einfach mal einen der oben beschriebenen Wege einzuschlagen, ein bisschen Lebenszeit zu investieren und sich mit der Zielgruppe auseinanderzusetzen.

Oder geben Sie die Beiträge, sofern Sie Ihnen gefallen, Ihrem Marketing- und Personalleiter an die Hand, und zwar mit der Bitte um Feedback. Mehr als mit dem Kopf schütteln oder mit der flachen Stirn auf die Schreibtischplatte klatschen können beide nicht. Aber machen Sie es nicht halbherzig, halbe Sache taugen nichts. Nehmen Sie ihren persönlichen bzw. unternehmerischen Qualitätsanspruch als Maßstab, schließlich wollen Sie sexy und attraktiv sein, Emotionen wecken und Geschicht(en) schreiben. Viel Spaß beim Schminken.