Kontakt | Presse | Download

SPOPS-News:

Werbung, Social Media und (Sport-)Sponsoring – Fluch oder Segen für klein- und mittelständische Unternehmen

11. November 2011 Allgemein

Der Gewerbeverein Langen e. V. lädt seine Mitglieder und alle interessierten Unternehmer und Freiberufler am 22. November, um 19.00 Uhr, zum Thema „Werbung, Social Media und (Sport-)Sponsoring für kleine und mittlere Unternehmen“ ein. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Keim GmbH, Rheinstraße 1 – 5, in Langen statt. Der Eintritt ist frei.

Anmeldungen sind bis zum 21. November 2011 via E-Mail an info@gewerbeverein-langen.de, unter Nennung des (Firmen-)Namens und der Teilnehmerzahl, möglich.

In einem ca. einstündigen Vortrag werden drei Referenten (Martin Schenk, Sven Labenz und Oliver Thiel) über das Thema Werbung und Sponsoring für KMUs kurzweilig und launig referieren. Dabei beleuchten die Vortragenden die sich bietenden Optionen, Möglichkeiten und Ausstrahlungswirkungen der klassischen Zeitungswerbung genauso, wie die Vor- und Nachteile der Sozialen Medien und des (Sport-)Sponsorings.

Neben der Vermittlung von Denkanstößen, werden die Referenten auf folgende Themen eingehen:

  • Vermeidung werblicher Streuverluste durch die Wahl der richtigen Marketingstrategie
  • Werbung und Sponsoring – ein Investment, das nicht teuer sein muss
  • Welches Sponsoring- und Werbeziel wird verfolgt resp. angestrebt: Bekanntheitsgradsteigerung, Imagetransfer, Kundenbindung und –gewinnung, Umsatzsteigerung, soziales Engagement
  • Soziale Medien: Nur ein Trend der jungen Kunden? Ein Muss? Ein Kann? Oder ein geeignetes Werkzeug zur Unterstützung meiner unternehmerischen Zielerreichung?

Zum Thema (Sport-)Sponsoring: Ehrenamtlich und semi-professionell geführte Sportvereine sind heute ohne die wertvolle Unterstützung von Freunden, Förderern und Sponsoren kaum noch denkbar. Immer wieder werden gerade regional und lokal verankerte Unternehmen um eine Sponsoring-Partnerschaft oder Spenden gebeten. Dass es gerade für ortsansässige Unternehmen mehr als Interessant sein kann, ein zielorientierte und auf Leistung und Gegenleistung basierende Partnerschaft einzugehen, wird Martin Schenk von der Firma SPOPS – Sports by SPOPS genauso betrachten, wie die mit werblichen Streuverlusten einhergehende Logo- und Anzeigenfriedhöfe im Sportumfeld.

Zum Thema Social Media: Ein Unternehmen ohne Öffentlichkeitsarbeit ist wie ein Mann, der einem Mädchen im Dunkeln zuwinkt: Er weiß zwar, was er will, aber das Mädchen sieht ihn nicht. New & Social Media steht dabei immer mehr im Mittelpunkt einer zeitgemäßen und auch kundenaffinen Öffentlichkeitsarbeit. Ob Facebook, Twitter, LinkedIn oder YouTube. Ob Social-Media-Analyse, – Pflege oder –Beratung. In seinem Kurzvortrag wird Sven Labenz nicht nur auf die neuesten Enzwicklungen im Web 2.0 eingehen, sondern Ihnen auch vor und nach der Veranstaltung für Fragen und Hinweise zur Verfügung stehen.